Käsekuchen mit Sojaghurt

Nein, wir essen nicht immer soviel Kuchen.. 😀 Aber es ist ein widderlicher Monat und viele liebe Menschen haben Geburtstag! 😉 Gestern waren wir auf dem 70. Geburtstag der Mutter meines Freundes und so hat es sich ergeben, das wir den Käsekuchen diesmal anders hergestellt haben. Und zwar anstelle von Seidentofu haben wir das Rezept mit Sojaghurt versucht. Das Ergebnis: es ist einfacher und schneller fertig. Geschmacklich war der mit Seidentofu allerdings „käsiger“. Aber man kann sich ggf. durch die Sojaghurtsorten testen. Wir können uns gut vorstellen z.B. den Zitronenghurt zu nehmen! Aber nun erstmal zu dem Rezept!

 

Veganer käsekuchen mit Sojaghurt

 

Käsekuchenrezept:

Für eine 26er Springform:

Mürbteig:

  • 220g Mehl
  • 2EL Zucker
  • 2Prisen Salz
  • 100g Margarine
  • 2EL Soja-Vanille-Drink

 

 

Zubereitung:

Mehl, Zucker und Salz mischen und mit Margarine und Milch zu einem Teig verarbeiten. Sobald er sich zu einer Kugel formen lässt in eine gefettete und gemehlte Springform drücken und einen 3cm hohen Rand bilden.

Bei 160° Umluft für ca. 15 Minuten backen. Danach am besten den Rand mit selbst zugeschnittenen Backpapierstreifen auskleiden, dann backt die Füllung sicher nicht am Rand an. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten:

 

Zutaten Füllung:

  • 500g Sojajoghurt (Natur, Alpro)
  • 500g Sojajoghurt (Vanille, Alpro)
  • 2Pck. Vanillepuddingpulver
  • 120g Zucker
  • 180g Margarine
  • 2EL Zitronensaft
  • Schale einer halben Zitrone
  • 2Prisen Salz
  • 200g Beeren (nach Gusto)

 

Zubereitung:

Die Margarine mit dem Zucker schaumig rühren und langsam den Sojajoghurt hineinrühren. Puddingpulver separat mit ein wenig Soja-Vanille-Drink glattrühren und mit Zitronensaft, Zitronenschale, Salz hineinrühren. Den Boden leicht mit Mehl bestäuben und Beeren auftragen. Dann die Füllung darauf geben und bei 160° weitere 70 Minuten backen. Den Kuchen mindestens eine Stunde abkühlen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s