Brot ohne Hefe, herzhaft oder süß

Dieses Brot habe ich das erste Mal bei meiner kleinen Schwester gesehen und habe es nun veganisiert. Das schöne daran ist, man kann es in allen möglichen Variationen backen, es ist super einfach, man hat die Zutaten meistens zu Hause und man kann ganz sicher sein, was drin ist. 🙂 Ich habe es beim ersten mal mit pflanzlichem Käse und Röstzwiebeln gebacken. Dann eine glutenfreie Variation mit Mais- und Buchweizenmehl, die ich aber nicht so toll fand. 😉  Heute nehme ich weniger Zwiebeln und ich habe Kräuter hinzu getan. Man kann alles nehmen was man mag. Wie wäre es mit schwarzen Oliven? Oder Walnüssen? Man kann auch anstelle des Sojaghurts Bier nehmen. Je nach Geschmack. Probiert es mal aus. 🙂

 

P1060234

 

Zutaten Grundteig, herzhaft:

  • 250gr Dinkel-Vollkornmehl
  • 250gr weißes Mehl
  • 500ml Sojaghurt (oder 400ml Bier)
  • 1El Olivenöl (kann man auch weglassen)
  • 2Tl Salz, ggf frischer Pfeffer
  • 1Pck. Backpulver
  • 1-2El Sprudelwasser

 

Mögliche Zutaten:

  • 100gr veganer Streukäse
  • 75gr Röstzwiebeln

 

  • Rosmarin
  • Meersalz

 

  • rote Oliven
  • getrocknete Tomaten
  • 2El Kräuter

 

  • Kümmel
  • Sesam

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen (Umluft 160°C, Gas 5-6).

Mehl mit Backpulver und Salz gut verrühren, Käse untermischen. Das Olivenöl und die Kräuter unter den Sojaghurt mischen. Mit dem Knethaken die Joghurtmischung zügig unter die Mehlmischung verkneten. Es sollte kein Mehl mehr am Boden kleben. Ruhig mal mit einer Gabel durchrühren. Zum Schluss noch einen guten Schluck Sprudelwasser untermischen.

Eine eckige Kuchenform oder eine runde Auflaufform mit Backpapier auslegen und den Teig hineinfallen lassen.

 

P1060083

45-60 Minuten bei 180C goldbraun backen. Je nach Ofen kann das varieren.

P1060089

P1060097

 

Kümmel-Bier-Brot:

P1060222

P1060234

 

(Diese Variante ist halb Dinkel-Vollkornmehl/Mehl, mit Kümmel, Weizenbier anstelle von Sojaghurt und etwas Sesam für die Kruste)

 

 

Heute habe ich das Brot mal in süß gebacken. Es schmeckt sau gut! 🙂 Meine Variante ist allerdings nicht sehr süß. Mir genügt dann eine Marmelade dazu. Wer es gerne süßer mag, kann ja noch mehr Zucker nehmen.

Hier die Zutaten für ein süßes Brot:

  • 400gr Mehl
  • 100gr gemahlene Nüsse
  • 400ml Sojaghurt
  • 100ml Sprudelwasser
  • 100gr zerrupftes Marzipan
  • 100gr gehackte Nüsse nach Geschmack
  • 2El Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1Pck. Backpulver

 

P1060139

 

Zubereitung süßes Brot:

Die trockenen Zutaten gut vermengen. Den Sojaghurt mit dem Sprudelwasser vermischen. Die Sojaghurtmasse schnell unter die Mehlmischung verkneten. Die Marzipanstückchen unterrühren. In die vorbereitete Auflaufform und mit Nüssen bestreuen. Für 60 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

 

P1060140

Guten Appetit! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s