Vietnamesische Sommerrollen

Diese Rollen habe ich das erste Mal in Indonesien gegessen. Ich hatte gar nicht gewußt das es sowas gibt. Als ich sie bestellte dachte ich, ich bekomme Fritierte. 🙂 Der Vorteil liegt klar auf der Hand: fast alles Rohkost–also schön gesund und viel viel weniger Fett! Die Rollen sind einfacher als man denkt. Im Asialaden bekommt man die Reisblätter. Die Füllung kann man dann nach Geschmack befüllen. Dazu passt Erdnuss-Soße oder was Fruchtiges mit Mango und Chili. Man kann die Rollen auch super vorbereiten und dann z.B. mit zur Arbeit nehmen. Oder man macht einen RollenAbend mit Freunden.

 

P1050887

 

Zutaten für 2 Personen:

  • 1/2 Pck Reispapier
  • 100 gr Reisnudeln (aus dem Asialaden), gekocht und mit Sojasoße/Sesamöl würzen
  • 1 Avocado
  • 1/2 Blattsalat oder Pak Choi oder Beides 🙂
  • 1-2 Möhren fein geschnitten oder geraspelt
  • 1/2 Pck Mungobohnen-Sprossen
  • 1 Bnd. Morning Glory (aus dem Asialaden), kurz angedünstet
  • 1-2 grüner Spargel, in der Pfanne angebraten und in feine Streifen geschnitten
  • 1/2 Bnd. Koriander
  • 1/2 Bnd. Thai-Basilikum
  • Zitronen Thymian
  • 1/2 Block Sesam Tofu, in Streifen geschnitten
  • Erdnuss-Soße
  • Mango-Chili Soße

 

Weitere passende Zutaten:

  • unreife Mango
  • Gurke
  • Paprika
  • Erdnussbruch

 

 

 

P1060326

 

Zubereitung:

Am Besten kocht man vorher schon die Reisnudeln, schreckt sie mit kaltem Wasser ab und fügt ein paar Spritzer Sojasoße oder meinen Favoriten Sesamöl hinzu. Offen lagern, damit sie nicht zu feucht bleiben. Den Morning Glory kurz andünsten und ebenfalls mit Sojasoße würzen. Den Spargel scharf anbraten. Alles putzen und waschen und wenn sie trocken sind, alles in feine Streifen schneiden. In Schälchen anrichten. Den Tofu kann man auch scharf anbraten–schmeckt aber auch ungebraten.

Eine große Schüssel mit kaltem Wasser füllen.

Die Rollen kann man entweder auf einem großen Teller zubereiten oder auf einem feuchten Handtuch. Das Reispapier wird in die Schüssel gehalten. Nicht zu lang, aber auch nicht zu kurz. Man muss es ausprobieren, nach der 2. Rolle hat man den Trick aber raus.. 😉

Dann legt man das Papier auf die Unterlage und legt die Füllung auf die untere Hälfte.

P1060329

Man schlägt sie einmal ein, faltet die Seiten ein (wie ein Geschenk)

P1060330P1060331P1060332

und rollt sie dann zu Ende.

 

P1060336

Guten Appetit! 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vietnamesische Sommerrollen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s