Vegane Mayo/Aioli

Dieses wirklich simple Rezept hat mich beeindruckt. Letztens war eine Freundin da und hat es mir gezeigt. Das möchte ich Euch nicht vorenthalten. 🙂 Diese Mayo schmeckt auch viel besser als die andere, einfach weil kein rohes Ei drin ist! Ich mochte diesen speziellen Geschmack in Mayo nie. Und noch viel besser ist, dass die Mayo so leicht und schnell gemacht ist. Und das ohne Tierleid. Ein Traum!

P1060494

Zutaten für ein kleines Glas:

  • 120ml Sonnenblumenöl
  • 30ml Sojamilch (Zimmertemperatur–ich benutze Alpro light)
  • Senf nach Geschmack
  • 1/2Tl Salz
  • 1El Zitronensaft (Limette geht auch!)
  • 1/2-1 Knoblauchzehe für Aioli

Zubereitung:

Das Öl mit der Milch in ein hohes Gefäss füllen und mit dem Pürierstab kurz anmixen (15Sek). Dann Zitrone, Senf und Salz hinzufügen und alles mixen bis eine feste Masse entstanden ist. Wer Aioli macht, hebt den gepressten Knoblauch unter. Falls Salz fehlt würde ich vorsichtig nachsalzen. Evt nochmal kurz durchmixen.

Als Zwergenwiesenfan habe ich diese tollen Gläser, um die Mayo darin aufzubewahren. Dieses Gläschen kann man auch heimlich mit zur Pommesbude nehmen oder zur nächsten Einladung, wo man vermutlich nur Beilagen essen kann… :p

Guten Appetit 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu “Vegane Mayo/Aioli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s