Vegane Spießgesellen

Vegane Spießgesellen

Wenn man anfängt über vegetarisch/veganes Essen nachzudenken, oder sogar schon dabei is(s)t, kommt irgendwann die Frage auf, was grillt man als Veggie eigentlich? Ich muss gestehen, dass ich das erste Mal gegrillt habe, als ich bereits seit 6 Jahren kein Fleisch mehr gegessen hatte. Irgendwie wußte ich es nicht und es war bis dato kein Thema. Dann habe ich eine WM lang den Sommer mit einem Vegetarier verbracht und seit dem ist vegetarisches Grillen nicht mehr wegzudenken. An dieser Stelle einen Dank an Ralf 🙂 Eigentlich hat man als Veggie sogar viel mehr Auswahl. Man schmeißt nicht einfach nur noch einen Lappen Fleisch oder eine Wurst auf den Grill, nein, man denkt sich immer andere tolle Sachen aus. Am Anfang nimmt man vielleicht die Fertigsachen aus dem Supermarkt, aber das ist bei mir schon Geschichte. 😉 Es gibt Gemüsetaschen und mein absolutes Lieblingsessen sind vegane Spieße. Einfach klein schnibbeln und marinieren. Ab auf den Grill und schon hat man ein schmackhaftes und sehr gesundes Essen.

 

P1060546

 

Zutaten für 12 Spieße:

  • 1 kleine Pck. braune Pilze
  • 1 gelbe Zuccini
  • 1 rote Paprika
  • 3 grüne Spitzpaprika (vom Türken)
  • 1 rote Zwiebel
  • 300gr selbstgemachtes Seitan (man kann natürlich auch Vürste etc nehmen)
  • Marinadengewürz
  • 1 kleine Limette
  • Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • TK Kräuter (oder frische)

 

P1060540

 

Zubereitung:

Das Gemüse waschen und putzen. In Mundgerechte Stücke schneiden. Die Marinade mit Öl und dem Saft einer Limette vermengen. Den Knoblauch reinpressen und ordentlich Kräuter untermischen. Den Seitan, oder die Vürstchen ebenfalls klein schneiden und zusammen mit dem Gemüse in eine verschließbare Dose füllen. Die Marinade darüber gießen. Deckel drauf und dann die Dose schütteln bis überall Soße ist. Wer mag kann das eine Weile ziehen lassen.

Wenn wir woanders grillen nehmen wir das so mit und machen die Spieße erst vor Ort. Wir sitzen dann im Park mit Gummihandschuhen und machen unsere Spieße. 😀 Schaut sicher lustig aus.. 😉

Die Spieße kann man nun bestücken und auf den Grill legen. Unsere neuste Entdeckung ist, dass die Spieße am besten auf einem Elektrogrill gelingen.

Mir schmeckt dazu BBQ-Ketchup und Hummus, mit Baguette.

 

P1060548

Guten Appetit! 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “Vegane Spießgesellen

  1. Sehr schön 🙂 beweist mal wieder das vegetarisch / vegan grillen alle Sinne anspricht und, wie Du schön erwähnt hast, es Freude macht immer wieder neue Kreationen zu entwickeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s