Kohlrabischnützel

Seit Wochen lag schon dieser Kohlrabi in meinem Kühlschrank, weil ich schon eeeeewiiiig diese Schnützel braten wollte. Heute war es dann soweit. Ich hätte nicht gedacht, dass die Panade soo gut hält! Die kommen jetzt öfter auf den Teller! 🙂 Yummy 🙂

 

P1060611

 

 

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 großer oder 2 kleine Kohlrabi
  • Mehl für den Eiersatz
  • etwas Senf
  • Paniermehl
  • Sesam schwarz/hell
  • Maisflakes
  • Öl zum ausbacken
  • Salz/Pfeffer

 

 

Zubereitung:

Den Kohlrabi schälen und in ca 1,5cm dicke Scheiben schneiden. Mehl mit Wasser anrühren, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Ich habe ca. 4 El Wasser und 4 El Mehl genommen. Die Masse sollte aber nicht zu flüssig sein. Mit etwas Senf würzen. Die Panadenmischung habe ich aus Paniermehl, Sesam und zerbröselten Maisflakes gemacht. Noch mit Salz und Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit ordentlich Öl (ich habe Sonnenblumen- und Albaöl verwendet) in einer Pfanne erhitzen und die Platte klein stellen. Die Schnützel in der Mehlpampe :3 wenden, danach direkt in der Panade wälzen und sofort in die Pfanne legen. Das öl sollte nicht zu heiß sein, da die Schnützel sonst verbrennen. Ich habe sie ca. 10Minuten von jeder Seite gebraten, bis sie goldbraun waren.

P1060606

Auf einem Küchenpapier entfetten.

Dazu passen Salat und Kartoffeln.

P1060613

 

Guten Appetit! 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu “Kohlrabischnützel

  1. Meinst du deine superschönen „Schnützel“ lassen sich auch gut vorbereiten, also schon panieren und braten und später nochmal auf dem Grill erwärmen? Ich stelle nämlich fest dass dies eine schöne Idee für ein anstehendes Grillfest wäre….
    Habe nur Sorge dass alles auseinanderfällt …
    LG Franziska

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s