Klassischer Nudelsalat, veganisiert

Wie Euch evt. aufgefallen ist, habe ich in letzter Zeit wenig geschrieben.. Das lag daran, weil ich 3Wo im Urlaub war. Und zwar auf Barbados. 🙂 Es war herrlich. Könnte da gerne noch 3Wo bleiben. 😀 Morgen fängt dann auch mein Arbeitsalltag wieder an und so habe ich heute Nudelsalat gemacht, um den Morgen mitnehmen zu können.

Gerne teile ich das Rezept mit Euch!

Früher mochte ich diesen fettigen Mayo-Nudelsalat gar nicht, aber seit ich die vegane Variante kenne, mag ich das ab und an mal ganz gerne.

 

P1080292

 

Zutaten für 4 große Portionen:

 

Zubereitung:

Am Besten bereitet man erst die Mayo zu. Ich habe dafür 200ml Pflanzenöl und 50ml Sojamilch genommen. Die nochmal im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Dann werden die Nudeln und die Erbsen gekocht. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen und 3-4 Minuten blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken. Alles kalt werden lassen.

Den kalten Brokkoli in kleine Stücke schneiden. Alles in einer Schüssel vermengen. Die Gurkenstückchen untermischen. Mit dem Gurkenwasser abschmecken. Dann die Mayo unterheben und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer lieber rote Paprika nimmt, kann diese klein schnibbeln und mit der Gurke untermengen.

 

P1070017

Ich habe Bratstreifen knusprig gebraten und ebenfalls unter die Nudeln vermengt.

Beim servieren Kala Namak reichen.

 

P1080287

Guten Appetit! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s