Veganer Schoko-Minz-Kuchen

Der liebe Papa meines Freundes hatte Geburtstag und da er so gerne After Eight mag, habe ich ihm einen „After Eight“ Kuchen gebacken. Er schmeckte so lecker, dass ich ihn unbedingt mit Euch teilen möchte. 🙂

Das Grundrezept ist von hier. 🙂

Ich habe einfach nur die Zutaten modifiziert.

Wer mag, kann natürlich anstelle von Minztäfelchen auch Nüsse nehmen. Da eignen sich Mandeln, Wal- oder Pekannüsse oder auch Pistazien. Einfach die Menge der Schokostückchen mit Nüssen o.ä. tauschen. 🙂

Der Kuchen ist super angekommen. 🙂

20150716_140052

Zutaten für einen Kuchen in der Kastenform:

  • 250gr Mehl
  • 50-60gr Back-Kakaopulver
  • 90gr Zucker
  • 1Tl Natron
  • 1 Prise Salz
  • Vanille Extrakt oder Vanillezucker
  • 80ml neutrales Öl (Sonnenblumenöl)
  • 260ml Schokodrink (man kann aber auch lauwarmes Wasser nehmen)
  • 1Tl Apfelessig
  • 200gr vegane Schokominz-Täfelchen (z.B. hier die vom Kaufland!)
  • 50gr dunkle Schoki
  • dunkle Schoko Kuvertüre (ich nehme hier die vom Rewe)
  • Deko Eurer Wahl

SchokominzKuchen

Zubereitung:

Backofen auf max. 180°C vorheizen.

Die Schoko-Täfelchen und die dunkle Schokolade (Wahlweise Nüsse) klein hacken.

Das Mehl und den Kakao in eine große Schüssel sieben. Zucker, Natron, Vanille(zucker) und Salz untermengen. Alles gut verrühren. Das Öl mit dem Schokodrink und dem Essig abmessen und zügig mit der Mehlmischung verrühren.

Nun die kleingehackte Schokolade und Minztäfelchen unterheben.

Den Teig in eine Form füllen und auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen den Test machen.

Nun mind.1Std abkühlen lassen. (Aus der Form holen)

Die Kuvertüre in einem Wasserbad zum schmelzen bringen. Auf dem Kuchen verstreichen und mit Deko Deiner Wahl schmücken.

Schokonusskuchen

Guten Appetit! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s