Bratapfel Crumble 

Hier kommt nun endlich mein Rezept für meinen aktuellen Lieblings-Nachtisch. Auf die Idee gekommen bin ich, weil ich so gerne das Innenleben von Bratäpfel mag, das mir aber nie langt. :p

Es passt perfekt zu der Jahreszeit. Wir haben vor kurzem auf einer Fallobstwiese sicherlich 15 kg Äpfel aufgesammelt, die nun verwertet werden müssen. Daher landet das Bratapfel Crumble regelmäßig auf unserem Tisch. 😊😍

Zutaten für 6 Portionen:

  • 6 säuerliche Äpfel (z.B. Boskop)
  • 1/2 Pck. Marzipan Rohmasse
  • Handvoll Nüsse nach Wahl, gehackt
  • 2 El. gelbe Konfitüre (Aprikose oder Apfel)
  • 1-2 El flüssige Süße
  • Cranberries oder Rosinen
  • Saft einer halben Zitrone
  • 120 gr. Mehl
  • 80 gr. Margarine
  • Zimt
  • 2-3 El. Zucker
  • Vanillesoße

Zubereitung:

Die Auflaufform einfetten, den Ofen auf 175°C vorheizen.

Die Äpfel klein schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Marzipan in kleine Stücke reißen, die Nüsse hacken und mit Marmelade, etwas Süße, Zimt und dem Trockenobst unter die Äpfel mengen und in eine Auflaufform füllen.


Mehl mit Zimt und Zucker verrühren, die Margarine im Topf erhitzen und über die Mehlmischung gießen und mit den Fingern zu Streuseln kneten. Ist die Mischung zu feucht, noch Mehl hinzufügen.

Die Streusel über der Apfelmischung verteilen.


Nun auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten goldbraun backen

In der Zwischenzeit kann man eine Vanilleschoße kochen. Noch warm genießen. Es passt auch Vanilleeis dazu!

 

Guten Appetit!

😊🍃🍎😊🍃🍎😊🍃🍎

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s