Gebackener Blumenkohl an Knoblauch-Chili-Nudeln

Ihr mögt Blumenkohl, Nudeln und jede Menge Knoblauch, am liebsten auch scharf ?  Dann solltet ihr unbedingt dieses Rezept ausprobieren. Es klingt vielleicht nicht sonderlich spektakulär, aber es ist unfassbar lecker.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 großer Blumenkohl
  • 400 gr Nudeln nach Wahl
  • 2-4 Knoblauchzehen (oder mehr 😄)
  • Petersilie oder Kräuter nach Wahl (z.B.: 8 Kräuter oder Italienische Kräuter)
  • Chili (frisch oder getrocknet)
  • Olivenöl (ca. 3-6 El)
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung:

Den Ofen auf 220°C vorheizen.

Den Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. Knoblauch schälen und 1-2 Zehen in dünne Scheiben schneiden.

Nun das Salzwasser aufsetzen.

In einer großen Schüssel 3 El Öl mit Salz, Chili und den Knoblauchscheiben vermengen. Die Röschen hinein geben und verrühren, so daß alle Röschen mit der Ölmischung benetzt sind. Ggf. mehr Öl nehmen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die marinierten Blumenkohlröschen darauf verteilen.


Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Den restlichen Knoblauch hacken. Wenn die Nudeln fertig sind, etwas Öl in einem großen Topf erhitzen und Chili und Knoblauch darin andünsten. Die abgetropften Nudeln und Kräuter dazugeben und ordentlich verrühren. Mit Salz und ggf. Pfeffer abschmecken. 

Der Blumenkohl sollte nach ca. 20-25 Minuten langsam braun werden und kann dann aus dem Ofen geholt werden. Mit den Nudeln vermengen oder einfach oben auf die angerichteten Teller geben.


Guten Appetit!

😊🍃🌶😊🍃🌶😊🍃🌶

Advertisements

3 Gedanken zu “Gebackener Blumenkohl an Knoblauch-Chili-Nudeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s